Aus Richtung Stadtpark kommend ist das Rathausgebäude mit dem Wahrzeichen (gelbes G) zu sehen. Das Bild ist von Begrünung umrankt. Der Himmel ist strahlend blau.
Wahl am 25. Mai 2014

An nur einem Tag, am 25. Mai, bestand die Möglichkeit, auf die Zusammensetzung von insgesamt vier politischen Gremien und die Wahl des Landrats bzw. der Landrätin Einfluss zu nehmen. Durch die Teilnahme an der Wahl konnten alle Wahlberechtigten die zukünftige Politik auf europäischer und kommunaler Ebene mitgestalten: Insgesamt 37.500 Personen in Gronau und Epe waren für die Kommunalwahl wahlberechtigt. 32.500 Wahlberechtigte konnten Einfluss auf die zukünftige Europapolitik nehmen und rund 9.800 Personen die Zusammensetzung des Integrationsrates mitbestimmen.

Die Stimmen für die Europa-, Kommunal- und Integrationsratswahl konnten entweder am Wahlsonntag (25.05.2014) in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Wahllokal oder bereits vorher per Briefwahl abgegeben werden.

Die vorläufigen Endergebnisse der Wahlen am 25.05.2014 aus den Gronauer Wahllokalen und Briefwahlvorständen:

Europawahl

Das amtliche Endergebnis der Wahl am 25.05.2014 finden Sie hier:


Landratswahl

Landtagswahl 25.05.2014


Kreistagswahl

Kreistagswahl 25.05.2014


Wahl des Rates


Vertretung Stadt Gronau


Sitzverteilung

Sitzverteilung Stadt Gronau 25.05.2014


Liste der gewählten Ratsmitglieder


Integrationsratswahl

vorläufiges Endergebnis