Nach Schul- und Kita-Schließungen:
Zahlung der Elternbeiträge ausgesetzt


Seit dem 16.03.2020 sind Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Schulen und Ganztagsbetreuungsangebote (OGS) geschlossen.

Im Kreis Borken haben sich daher alle Kommunen auf eine schnelle und unbürokratische Entlastung der Familien verständigt.

Die Abbuchung der Elternbeiträge für Kita und Tagespflege sowie OGS und ÜMI werden für den Monat April vorerst gestoppt. Eltern, die bisher per Einzelüberweisung oder Dauerauftrag den monatlichen Elternbeitrag überweisen, können die Zahlung ebenfalls für den April aussetzen.

Dauern die Schließungen weiter an, verlängert sich auch die Aussetzung der Beitragszahlung. Dies gilt auch für die Eltern, die die zentralen Funktionsbereiche des öffentlichen Lebens sicherstellen und deshalb die Notfallbetreuung nutzen.

Auch wenn eine Reihe von Fragen in der Kürze der Zeit noch nicht geklärt werden konnten, so ist dies ein schnelles Signal.

Bürgermeister Doetkotte: „Jetzt geht es darum, den Familien zu helfen – die Folgefragen müssen später mit allen Beteiligten geklärt werden.“

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.