Eine Frau und in Mann mit ihrem Fahrrad.
STADTRADELN – für ein gutes Klima!

Beim Stadtradeln treten Kommunalpolitikerinnen und -politiker sowie Bürgerinnen und Bürger gemeinsam in die Pedale und radeln an jeweils 21 Tagen zwischen Mai und Oktober um die Wette. Es geht darum, dass möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Ob der Weg zur Arbeit, zur Schule oder in die Natur führt, spielt keine Rolle. In diesem Jahr findet STADTRADELN in Gronau vom 1. Mai bis zum 21. Mai 2021 statt.

Anmelden können sich Radfahrerinnen und Radfahrer, Kommunen oder auch Firmen hier

Die Spielregeln können hier nachgelesen werden: www.stadtradeln.de/spielregeln

STADTRADELN, eine Kampagne des Klima-Bündnisses, ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. 

RADar!
Um gleichzeitig auf die Bedürfnisse der Radfahrenden aufmerksam zu machen, richtet sich STADTRADELN auch an die Kommunalpolitikerinnen und -politiker. Während der Aktion nehmen sie selbst die Lenkerperspektive ein und erfahren, wo die Kommune schon fahrradfreundlich ist und wo noch nachgebessert werden muss.

Zur Verbesserung der Fahrradfreundlichkeit gibt es außerdem die Bürgerbeteiligungsplattform „RADar!“. Über die Plattform können die Radelnden Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung direkt in einem digitalen Stadtplan melden und die Kommune nimmt sich der Sache an.

Gewinne und Ergebnisse
Durch die vermiedenen CO2-Emissionen sind die ersten Gewinner die Umwelt, das Klima sowie alle Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm!

Als wäre dies allein nicht Anreiz genug, gibt es zudem hochwertige Preise zu gewinnen. Hier gibt es weitere Informationen dazu: www.stadtradeln.de

Weitere Informationen zur Teilnehmeranzahl, bereits geradelten Strecken etc. können hier eingesehen werden: www.stadtradeln.de/gronau

Ihr Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.