9 helle Holzwürfel, von denen jeder einen Buchstaben des Wortes Karriere und einem Ausrufezeichen in schwarzer Farbe trägt.
Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)


  • Du bist auf der Suche nach einer interessanten und abwechslungsreichen Ausbildung bei der Du Theorie und Praxis miteinander verbinden kannst?
  • Du bist kommunikativ und hast Spaß am Umgang mit Menschen?
  • Du bist aufgeschlossen, kreativ, leistungsbereit und erfasst gut Zusammenhänge?


Dann ist die duale Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten/zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Gronau genau das Richtige für Dich!

  • Voraussetzungen für eine Einstellung

    Schulische Voraussetzungen

    • Mindestens Fachoberschulreife
    • Gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik


    Persönliche Voraussetzungen

    Du solltest

    • kontaktfreudig, kommunikativ und leistungsorientiert sein,
    • eine hohe soziale Kompetenz mitbringen,
    • teamfähig sein,
    • an den Aufgaben einer Kommunalverwaltung interessiert sein,
    • rechtliche Zusammenhänge schnell erfassen können,
    • Spaß am Umgang mit Akten, Formularen, Gesetzen, Statistiken und Zahlen haben,
    • ein eintragungsfreies Führungszeugnis vorweisen können.


    Weitere Voraussetzungen

    • Bestehen des Auswahlverfahrens inkl. vorgeschaltetem Online-Einstellungstest.
  • Auswahlverfahren

    Nach dem Eingang Deiner Bewerbung prüfen wir zunächst Deine Unterlagen. Bei positiver Bewertung Deiner Bewerbung sowie überzeugenden Schulnoten wirst Du in einem nächsten Schritt zu einem Eignungstest eingeladen. Dieser wird seit einigen Jahren ausschließlich online durchgeführt. Hierbei arbeiten wir mit einem externen Anbieter zusammen, der den Test konzipiert hat, durchführt und auch auswertet. Für Deine Zugangsdaten zum Online-Test ist unbedingt die Angabe einer aktuellen E-Mail-Adresse notwendig. Kontrolliere auch bitte regelmäßig Deinen Spam-Ordner, um eine etwaige Einladung zum Online-Test nicht zu verpassen.

    Nach Bestehen des Tests freuen wir uns, Dich in einem Auswahl-/Vorstellungsgespräch persönlich kennen zu lernen. Neben der Ausbildungsleitung nimmt hieran in der Regel ein Mitglied des Verwaltungsvorstandes, eine Führungskraft aus dem Fachdienst Personal und Organisation und d. zuständige Ausbilder/in aus dem jeweiligen Aufgabenbereich teil. Überdies werden regelmäßig ein/e Vertreter/in des Personalrates, ein/e Vertreter/in der Jugend- und Auszubildendenvertretung, die Gleichstellungsbeauftragte und – bei Vorlage einer Schwerbehinderung – die Schwerbehindertenvertretung teilnehmen.

  • Einstellungstermin und Ausbildungsdauer

    Die Ausbildung beginnt bedarfsgerecht zum 01.08. eines Jahres und beträgt 3 Jahre.

    • Nächster Einstellungstermin: 01.08.2021
    • Bewerbungsfrist: 31.08.2020
  • Ausbildungsinhalte und -verlauf

    Die Ausbildung gliedert sich in theoretische und praktische Abschnitte, die sich gegenseitig abwechseln. Während des praktischen Teils erfolgt die Ausbildung im Rathaus der Stadt Gronau oder einer unserer Nebenstellen. Hier lernst Du die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung kennen. In dieser Zeit wirst du in der Regel einmal in der Woche noch fachtheoretischen Unterricht am Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster haben.

    Im Rahmen Deiner praktischen Ausbildung bei der Stadt Gronau wirst Du unterschiedlichen Fachdiensten zugewiesen. Geschulte Ausbilderinnen und Ausbilder lernen Dich an und unterstützen Dich in den jeweiligen Fachdiensten. Mögliche Einsätze während Deiner Ausbildung könnten in den Bereichen „Personal“, „Wohnungs- und Rentenservice“, „Rathaus-Service“, „Finanzen“ oder „Allgemeine Bauverwaltung“ sein.

    Pro Ausbildungsjahr wirst Du außerdem etwa drei Monate „Blockunterricht“ am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg in Coesfeld haben. In dieser Zeit wirst Du weder ins Büro, noch zum Studieninstitut müssen, sodass Du Dich voll auf die Berufsschule konzentrieren kannst.

  • Bezahlung während der Ausbildung

    Gestaffelt nach den Ausbildungsjahren erhältst Du monatlich folgende Brutto-Ausbildungsvergütung:

    • 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 Euro

    (Stand: 03/2019)

    Darüber hinaus zahlen wir Dir einen Anteil für Deine vermögenswirksamen Leistungen, einen Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 Euro pro Ausbildungsjahr sowie eine Jahressonderzahlung (besser bekannt als „Weihnachtsgeld“).

    Dein jährlicher Anspruch auf Erholungsurlaub während der Ausbildung beträgt 30 Tage.

    Nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung erhältst Du eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro.

  • Zukunftsperspektiven

    Ziel der Ausbildung ist es, Dich für Deine Tätigkeit als Verwaltungsfachangestellte/r optimal vorzubereiten. Damit Deine theoretischen und praktischen Kenntnisse auch nach der Ausbildung aktuell bleiben, kannst Du Dich durch regelmäßige Fortbildungsangebote und Seminare persönlich weiterentwickeln und Dir das notwendige Fachwissen aneignen.

    Außerdem hast Du grundsätzlich die Möglichkeit, den Lehrgang für Verwaltungsfachwirtinnen/-wirte zu besuchen. Hier vertiefst Du die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und qualifizierst Dich für einen weiteren Aufstieg.

  • Bewerbung

    Konnten wir Dein Interesse für eine Ausbildung bei uns wecken?

    Dann bewirb Dich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Bewerbungsportal.

    Solltest Du noch Fragen zur Ausbildung bei der Stadt Gronau oder Deinem gewünschten Ausbildungsberuf haben, kannst Du Dich gerne an unsere Ausbildungsleitung wenden.

Dein Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.