Selbstbestimmtes Leben trotz Behinderung


Alle Menschen, auch Kinder und Jugendliche, können das „Persönliche Budget“ beantragen, wenn sie eine Behinderung haben und Unterstützung benötigen. Mit dem bewilligten Geld können die benötigten Hilfen selbst bezahlt werden. Es geht bei dieser Leistungsform um Teilhabe und ein selbst bestimmtes Leben.

Eine der Aufgaben der EUTB (Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung) des Kreises Borken ist es, diese Möglichkeit bekannt zu machen. Daher findet in Zusammenarbeit mit der Euregio-VHS am 14.11.2019 um 17.00 Uhr ein Vortrag in der Stadtbibliothek Gronau, Parkstr. 1 zu diesem Thema statt. Der Referent ist Clemens Sprey vom EUTB des Kreises Borken. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Anmeldungen sind jedoch erwünscht. Kontakt: Euregio-VHS Gronau,  Tel.: 02562 12 666.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.