Die Wahl zum Seniorenbeirat wird im Mai als reine Briefwahl durchgeführt


Seit dem Sommer 2015 hat Gronau einen demokratisch gewählten Seniorenbeirat. Am 07. Mai 2020 steht turnusgemäß dessen Neuwahl an. Alle Seniorinnen und Senioren der Stadt Gronau sind aufgefordert, sich an dieser Wahl zu beteiligen. Wahlberechtigt sind alle deutschen Einwohner*innen sowie EU Bürger*innen, die am Wahltag das 60. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 35. Tag vor der Wahl in der Stadt Gronau ihren Hauptwohnsitz haben. Nicht EU Bürger*innen müssen mindestens seit einem Jahr vor dem Wahltag in der Stadt Gronau ihren Hauptwohnsitz haben. Für beide Personengruppen gilt, dass sie nicht nach § 8 Kommunalwahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Die Wahl zum Seniorenbeirat wird im Mai als reine Briefwahl durchgeführt. Wahlberechtigte Bürger bekommen die Wahlunterlagen bis Mitte April zugeschickt.

Diejenigen, die beabsichtigen, sich für ihre Generation einzusetzen, sind eingeladen, sich als Mitglied für den Beirat zur Wahl aufstellen zu lassen. Voraussetzung für eine Kandidatur sind insbesondere die Vollendung des 60. Lebensjahres und die Hauptwohnsitznahme in Gronau seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltag bzw. bei Nicht-EU Bürger*innen mindestens 1 Jahr vor dem Wahltag. Wahlvorschläge können nur von Einzelpersonen eingereicht werden und sind spätestens bis Montag, 23. März 2020, 11.00 Uhr, beim Wahlleiter der Stadt Gronau einzureichen. Hierzu sind amtliche Vordrucke zu verwenden. Diese sind im Fachdienst Bürger- und Rats-Service, Konrad-Adenauer-Straße 1 in Gronau erhältlich. Nähere Einzelheiten können der Wahlordnung entnommen werden.

 „Nutzen Sie die Chance, die sich Ihnen durch Mitarbeit und Ideenreichtum der älteren Generation eröffnet. Werden Sie politisch hellhöriger. Gestalten Sie Ihre Stadt aktiv mit und bringen Sie Ihre Lebenserfahrung und Ihr Wissen ein“, bittet Edith Brefeld, Altenhilfebeauftragte der Stadt Gronau. Weitere Informationen geben sie und die Mitglieder des amtierenden Seniorenbeirates der Stadt Gronau. Kontakt: www.seniorenbeirat-gronau.de oder e.brefeld@gronau.de, Tel. 02562-12477.

 

Mit der Briefwahl zum Seniorenbeirat der Stadt Gronau wird sich der aktuelle Beirat – unser Foto – neu zusammensetzen. Nicht im Bild sind Martha Bösing und Erwin Aust. Foto: Stadt Gronau

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.