Fair spielen!


Nachhaltigkeit und fairer Handel spielen sowohl in der Herstellung als auch beim Konsum und der Verwendung von Spielzeug eine große Rolle. Gemeinsam mit Patrick Niemann von der Christlichen Initiative Romero, die sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzt, werden wir uns mit Fairem Handel, Arbeitsbedingungen in der Spielzeugindustrie und möglichen Alternativen für den Kita-Alltag beschäftigen.

Worauf kann geachtet werden, z.B. in der Vorweihnachtszeit, bei Geschenken oder der Einschulung? Wie können wir uns als Kita für menschenwürdige Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Spielzeug einsetzen? Und wie können wir das Thema Kindern sensibel näherbringen?

Veranstaltungsort: 12. März 2020, 9 – 13 Uhr, Gronau, Jöbkesweg 5, „Haus der Begegnung“.

Das Projekt „Faire Beschäftigung in der KiTa stärken“ wird gefördert durch „Engagement Global“ mit ihrer Servicestelle „Kommunen in der Einen Welt“ aus Mitteln des BMZ.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.