Eine Frau sitzt vor ihrem Laptop und im Hintergrund sind Zeichnungen, welche Probleme darstellen.

Hilfe für Frauen

Hilfe für Frauen

Aufgrund des Artikel 3, Abs. 2 des Grundgesetzes in Verbindung mit dem Bundes- und Landesgleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan der Stadt Gronau bieten wir intensive Unterstützung und Beratung hilfesuchender Frauen an.
Vereinbaren Sie hierzu ganz einfach einen Termin bei der Gleichstellungsbeauftragten, Frau Edith Brefeld.



Notfall Telefonnummern


Hilfetelefon Sexueller Missbrauch


Deutsche Depressionshilfe

  • 0800 33 44 533

Sucht & Drogen Hotline (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunknetz):

  • 01806 313 031

Kinder- und Jugendtelefon (Anonym und Kostenlos. Montag bis Samstag: 14 bis 20 Uhr):

  • 116 111
  • Jugendliche beraten Jugendliche samstags von 14 bis 20 Uhr
  • Weiterhin bundesweit erreichbar über Festnetz und Handy unter 0800 111 0 333
  • www.nummergegenkummer.de

Jugendliche beraten Jugendliche (anonym und kostenlos; montags bis samstags 14 bis 20 Uhr): 0800 111 0 333


Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

  • 08000 116 016


Hilfetelefon Gewalt an Männern (Montag bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr, Freitag: 9 bis 15 Uhr)

  • 0800 123 9900

Opfer-Notruf (Kostenlos. Rund um die Uhr.) 

  • 0800 112 112

TelefonSeelsorge

Weisser Ring – Bundesweites Opfertelefon

  • 116 006

Frauenschutzwohnung Gronau

  • 02562 817 340


Ihr Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.