9 helle Holzwürfel, von denen jeder einen Buchstaben des Wortes Karriere und einem Ausrufezeichen in schwarzer Farbe trägt.
Notfallsanitäter/in (m/w/d)


  • Du suchst eine abwechslungsreiche Ausbildung?
  • Du möchtest Theorie und Praxis miteinander verbinden?
  • Du bist belastbar, flexibel und möchtest Deinen Mitmenschen helfen?
  • Du verfügst über eine gute Auffassungsgabe, psychische Stabilität und Einfühlungsvermögen?


Dann ist die Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in bei der Stadt Gronau genau das Richtige für Dich!

  • Voraussetzungen für eine Einstellung

    Schulische Voraussetzungen

    • Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder
    • Fachoberschulreife


    Persönliche Voraussetzungen

    Du solltest

    • verantwortungsbewusst sein,
    • Leistungs- und Lernbereitschaft mitbringen,
    • hohe Kommunikationsfähigkeit und ein ausgeprägtes Einfühlvermögen vorweisen,
    • kooperationsbereit, flexibel, belastbar und teamfähig sein,
    • eine uneingeschränkte Fahrerlaubnis (vorzugsweise der Klassen B und C1) mitbringen,
    • die volle gesundheitliche und körperliche Eignung für die Ausübung der Tätigkeit einer Notfallsanitäterin/eines Notfallsanitäters vorweisen,
    • ein eintragungsfreies Führungszeugnis vorweisen können.


    Weitere Voraussetzungen

    • Bestehen des Auswahlverfahrens inkl. vorgeschaltetem Online-Einstellungstest und spezifischem Sporttest.


    Die Stadt Gronau legt Wert auf einsatzfreudige, aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Mitarbeiter/innen. Teamorientiertes Handeln und der uneigennützige Einsatz für das Gemeinwohl werden genauso vorausgesetzt, wie die Bereitschaft Schichtdienst zu leisten und die hohen körperlichen und psychischen Belastungen des Berufes auszuhalten.

  • Auswahlverfahren

    Nach dem Eingang Deiner Bewerbung prüfen wir zunächst Deine Unterlagen. Bei positiver Bewertung Deiner Bewerbung sowie überzeugenden Schulnoten wirst Du in einem nächsten Schritt zu einem Eignungstest eingeladen. Dieser wird seit einigen Jahren ausschließlich online durchgeführt. Hierbei arbeiten wir mit einem externen Anbieter zusammen, der den Test konzipiert hat, durchführt und auch auswertet. Für Deine Zugangsdaten zum Online-Test ist unbedingt die Angabe einer aktuellen E-Mail-Adresse notwendig. Kontrolliere auch bitte regelmäßig Deinen Spam-Ordner, um eine etwaige Einladung zum Online-Test nicht zu verpassen.

    Nach Bestehen des Tests freuen wir uns, Dich zunächst zu einem Sporttest begrüßen zu dürfen. Hast Du auch diesen erfolgreich absolviert laden wir Dich zu einem Auswahl-/Vorstellungsgespräch ein, in dem wir Dich persönlich näher kennenlernen möchten. Neben der Ausbildungsleitung nimmt hieran in der Regel ein Mitglied des Verwaltungsvorstandes, eine Führungskraft aus dem Fachdienst Personal und Organisation und d. zuständige Ausbilder/in aus dem jeweiligen Aufgabenbereich teil. Überdies werden regelmäßig ein/e Vertreter/in des Personalrates, ein/e Vertreter/in der Jugend- und Auszubildendenvertretung, die Gleichstellungsbeauftragte und – bei Vorlage einer Schwerbehinderung – die Schwerbehindertenvertretung teilnehmen.

  • Einstellungstermin und Ausbildungsdauer

    Die Ausbildung beginnt bedarfsgerecht zum 01.09. eines Jahres und beträgt 3 Jahre.

    • Nächster Einstellungstermin: 01.09.2021
    • Bewerbungsfrist: 31.08.2020
  • Ausbildungsinhalte und -verlauf

    Die duale Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter gliedert sich in theoretische und praktische Bereiche, die sich gegenseitig abwechseln und ergänzen. Dies erfolgt einerseits an der Feuer- und Rettungsdienstakademie in Bocholt sowie in Praxisphasen bzw. Praktika im St. Antonius-Hospital Gronau und an der Feuer- und Rettungswache Gronau.

    Bereits während Deiner Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in nimmst Du an Einsätzen teil und fährst im Rettungswagen oder bei anderen Transporten mit.

    Viele interessante Inhalte wird Deine Ausbildung umfassen, beispielsweise die verschiedenen Notfallsituationen bei Menschen aller Altersgruppen sowie das Erkennen, Erfassen und Bewerten von Gefahrensituationen. Außerdem wirst Du bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken und lebenserhaltende Maßnahmen bzw. Maßnahmen zur Abwendung schwerer Schäden durchführen. Besonders wichtig hierbei ist auch die Kommunikation und Interaktion sowie die Beratung von hilfesuchenden und hilfebedürftigen Menschen. Dies entsprechend unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters und soziologischer sowie psychologischer Aspekte.

  • Bezahlung während der Ausbildung

    Gestaffelt nach den Ausbildungsjahren erhältst Du monatlich folgende Brutto-Ausbildungsvergütung:

    • 1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 Euro

    (Stand: 03/2019)

    Darüber hinaus zahlen wir Dir einen Anteil für Deine vermögenswirksamen Leistungen, einen Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 EUR pro Ausbildungsjahr sowie eine Jahressonderzahlung (besser bekannt als „Weihnachtsgeld“).

    Dein jährlicher Anspruch auf Erholungsurlaub während der Ausbildung beträgt 30 Tage.

    Nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung erhältst Du eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro.

  • Zukunftsperspektiven

    Ziel der Ausbildung ist es, Dich für Deine Tätigkeit als Notfallsanitäter/in optimal vorzubereiten. Als gut ausgebildete/r Notfallsanitäter/in bist Du in der Lage, die vielfältigen Aufgaben, die auf Dich warten werden zu meistern.

    Damit Deine theoretischen und praktischen Kenntnisse auch nach der Ausbildung aktuell bleiben, kannst Du Dich durch regelmäßige Fortbildungsangebote und Seminare persönlich weiterentwickeln und Dir das notwendige Fachwissen aneignen.

  • Bewerbung

    Konnten wir Dein Interesse für eine Ausbildung bei uns wecken?

    Dann bewirb Dich innerhalb der Bewerbungsfrist über unser Online-Bewerbungsportal.

    Solltest Du noch Fragen zur Ausbildung bei der Stadt Gronau oder Deinem gewünschten Ausbildungsberuf haben, kannst Du Dich gerne an unsere Ausbildungsleitung wenden.

Dein Kontakt
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Abteilungen gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.